Katzenschreck

Aus der Kategorie: Katzen vertreiben, Mittel gegen Katzen

Wer keine eigenen Haustiere hat, kann zum vertreiben von Katzen auch auf den Katzenschreck setzen. Das Gerät verspricht Garten, Sandkasten, Fische im Teich und einiges mehr gegen unliebsamen Besuch von fremden Vierbeinern zu schützen. Dabei lässt sich das Gerät recht flexibel einsetzen, die Stromversorgung funktioniert sowohl mit Batterien als auch über ein Netzteil.

Technische Daten Katzenschreck

Katzenschreck um Katzen, Hunde und auch Marder zu vertreiben.

Mit dem Katzenschreck werden nicht nur Katzen sondern auch Hunde und Marder vertrieben bzw. ferngehalten.

  • Wetterfestes Gehäuse
  • Maße Katzenschreck: 11x10x9 Zentimeter, ein recht kleiner beinahe würfelförmiger Kasten also.
  • Funktioniert mit einer variablen Ultraschall-Frequenz zwischen 18 und 24 kHz.
  • Reichweite bis zwölf Meter.
  • Der Erfassungswinkel beträgt etwa 70 Grad.

Lieferung des Katzenschrecks mit Netzteil, aber ohne Batterien (2×9 Volt), Schrauben und Dübel und einer deutschen Anleitung.

Der Katzenschreck mit Ultraschall funktioniert gegen Hunde ebenso wie gegen Katzen. Und auch Marder sollen davon vertrieben werden.


Katzenschreck weiter lesen

Wie vertreibt man Katzen?

Aus der Kategorie: Hausmittel, Katzen vertreiben

Wenn sich die Nachbarskatze auf dem Grundstück rumtreibt oder sich die Miezekatze sogar ins Haus schleicht, da hört für viele Menschen die Tierliebe doch schlagartig auf. Allerdings kann man Katzen auch tiergerecht und ohne quälen vertreiben. Zureden hilft übrigens nichts, Katzen sind wahre Freigeister und lassen sich von Pfui und Nein selbst beim eigenen Dosenöffner, eh Herrchen bzw. Frauchen, kaum beeindrucken. Wie man Katzen von seinem Grundstück vertreibt, ohne diesen aber Schaden zuzufügen:

Katze fernhalten funktioniert so nicht

Wer ein weiches Kissen auf die Waschmaschine legt, muss sich nicht wundern wenn das mit dem Katzen fernhalten nicht funktioniert.

Bevor man sich ans Katzen vertreiben macht, sollte man erst einmal herausfinden, ob wirklich Katzen und nicht etwa Marder oder Igel die Ursache für Kothinterlassenschaften im eigenen Garten sind. Meist sind Katzen doch so reinlich, dass sie ihren Kot vergraben, was allerdings bei einem Sandkasten für die Kinder ebenso wenig erquicklich ist wie bei der Gartenarbeit.

Übrigens sind Katzen sehr individuell. Bei der einen Katze mag der Trick mit der Wasserpistole wahre Wunder bewirken, die andere wird sich über das kühle Nass sogar noch freuen. Die eine Katze reagiert auf Gerüche wie Minzöl, Essig und was es auch sonst noch so gibt, die andere wird sich damit erst so richtig wohl fühlen.

Aber hier eine Sammlung an Tipps bzw. Hausmitteln um Katzen zu vertreiben oder gleich vom eigenen Grundstück fernzuhalten:


Wie vertreibt man Katzen? weiter lesen

Katzen vertreiben mit Wasser

Aus der Kategorie: Katzen vertreiben, Mittel gegen Katzen

Fast alle Katzen mögen Wasser nicht und daher eignet sich dieses prima um diese aus dem Garten zu vertreiben. Das kann man natürlich selbst mit dem Gartenschlauch erledigen oder die eigenen Kinder mit einer Wasserpistole ausrüsten, aber Katzen kommen sicherlich besonders gerne in den Garten, wenn niemand da ist, um sie abzuwehren.

In diesem Fall ist der Wasserstrahl Tiervertreiber auch gegen Katzen gut geeignet. Ein sicherer und effektiver Vertreiber, der die meisten unliebsamen Gäste aus dem Garten bzw. vom Grundstück fernhalten wird. Die Katzen werden kurz mit einem Wasserstrahl bespritzt, wenn sie sich vor dem Bewegungsmelder bemerkbar gemacht haben.

Technische Daten Wasserstrahl Katzenvertreiber

Katzen vertreiben mit Wasser - Wasserstrahl Tiervertreiber macht es möglich.

Katzen vertreiben mit Wasser - Wasserstrahl Tiervertreiber macht es möglich.

Der Wasserstrahl Tiervertreiber funktioniert mit Batterie. Man benötigt allerdings einen Wasseranschluss in der Nähe:

  • Es lassen sich unterschiedliche Empfindlichkeitsstufen einstellen
  • Unabhängig von Strom da Batterie betrieben.
  • Bei ca. 10 Aktivierungen pro Tag halten die Batterien ca. drei bis vier Monate.
  • Reicht bis zu zehn Meter weit und beschreibt dabei einen 120 Grad Bogen.
  • Mit dem Wasserstrahl Tiervertreiber lassen sich über 100 Quadratmeter Garten vor Katzen und anderen wasserscheuen Tieren schützen.
  • Nach jeder Auslösung stellt sich das Gerät wieder von selbst auf Null.
  • Auch geeignet um Fischreiher von einem Teich fernzuhalten.
  • Leichter Aufbau.
  • Wurde bei Amazon von den Käufern durchschnittlich bewertet.

Um den Wasserstrahl Katzenvertreiber zu nutzen benötigt man nur einen gewöhnlichen Gartenschlauch, der an das Gerät angeschlossen wird. Man kann das Wasser sogar aufgedreht lassen, der Verteiler gibt nur Wasser ab, wenn er von einem Tier ausgelöst wird. Die Auslösung funktioniert mit einem Bewegungsmelder.

Bestellen


Katzen vertreiben mit Wasser weiter lesen

Katzen vom Auto fernhalten

Aus der Kategorie: Katzen fernhalten Auto Autobesitzer ohne Garage kennen das Problem, nicht nur in der Nacht laufen Katzen über das Auto. Oftmals hat man dann noch das Gefühl, dass das eigene Auto Katzen magisch anzuziehen scheint. Auto vor Katzen schützen:
Katzen vom Auto fernhalten weiter lesen


Katzen-vertreiben.com 2016 | Impressum | Datenschutz | Inhaltsverzeichnis | Bildnachweis